Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Politische Bildung - APuZ 13-14/2018

Politische Bildung soll heutzutage über pure Institutionenkunde hinaus diverser werdende Gesellschaften und Transformationsprozesse reflektieren.

Politische Bildung ist heutzutage weit mehr als Institutionenkunde im Schulunterricht. Als Wissensvermittlung ist sie unabdingbar, um gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Darüber hinaus soll sie aber auch die wachsende Vielfalt gesellschaftlicher Positionen abbilden und Transformationsprozesse reflektieren. Dabei rührt sie an grundlegende Fragen unseres Zusammenlebens, etwa wenn es darum geht, welche Werte wir als wichtig erachten, und wie wir sie immer wieder aufs Neue aushandeln.

Diese Aufgabenvielfalt ist historisch gewachsen, seit 1918 die erste Vorgängerin der heutigen Bundeszentrale für politische Bildung gegründet wurde, und war bei Weitem nicht immer selbstverständlich.