Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Vergangenheitspolitik - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 42/2006)

"Nunca Más!" - Nie wieder! Mit dieser Forderung erhoben lateinamerikanische Menschenrechtsbewegungen nach dem Ende der Militärdiktaturen in ihren Ländern Anspruch auf umfassende Aufarbeitung der begangenen Menschenrechtsverletzungen. Nur durch Aufklärung und strafrechtliche Verfolgung von Menschenrechtsverbrechen in der diktatorischen Vergangenheit können sich demokratische, zivilgesellschaftliche Strukturen entwickeln und verfestigen. Wie diese Aufgabe von politischen und gesellschaftlichen Akteuren bewältigt wird, unterscheidet sich von Fall zu Fall.

Inhalt:

Editorial

 

Vergangenheit, die nicht ruhen darf - Essay

 

Die Rolle des Internationalen Strafgerichtshofs

 

Vergangenheitspolitik in Chile, Argentinien und Uruguay

 

Die Aufarbeitung der Diktaturen in Tschechien und der Slowakei

 

Trauma und Versöhnung - Lehren aus Südafrika


Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung




Zurück
 

Passend dazu

 
 
 
 
 
 

Steckbriefe Länder Amerikas

 

Nordamerika

Mittelamerika

Südamerika
(Fischer Weltalmanach)

Amerika
(Wikipedia)

 
 
 
 
 

USA

 

Amerika ist komplexer und vielschichtiger als es das Bild von außen zulässt. Grund genug, einen intensiven Blick auf das facettenreiche "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" zu werfen. Ein Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung.

 
 
 
 
 

Lateinamerika

 

Dieser komprimierte Überblick der Reihe Informationen zur politischen Bildung über die historische, wirtschaftliche, soziale und politische Entwicklung der Länder Lateinamerikas und der Karibik zeigt, welchen Herausforderungen sich die jungen Demokratien Lateinamerikas zu stellen haben.

 
 
 
 
 

Südamerika

 

Das Heft Südamerika der LpB BW widmet sich in seinen Beiträgen der südamerikanischen Staatenwelt, in der die Demokratie trotz aller Konflikte und Probleme erstaunlich fest verankert ist.