Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Die baltischen Staaten - Der Bürger im Staat Heft 2/3 2004

Die baltischen Staaten haben knapp 15 Jahre nach dem Ende des Kalten Krieges ihren Platz in der Mitte Europas eingenommen. Nachdem die Fesseln eines totalitären Systems erfolgreich abgeschüttelt werden konnten und die drei ehemaligen Sowjetrepubliken Estland, Lettland und Litauen ihre Unabhängigkeit wiedererlangt haben, erhielten sie mit ihrem Beitritt in die Europäische Union am 1. Mai 2004 die vollberechtigte Mitgliedschaft in der europäischen Staatengemeinschaft.

Inhalt:

INHALT

 

 

Vorwort (online)

 

Elke Knappe / Christoph Waack:

Die baltischen Staaten - Geographischer Überblick und naturräumliche Gliederung

 

 

Michael Garleff:

Die Geschichte der baltischen Länder

 

 

Andrejs Urzde:

Die Rückkehr der baltischen Staaten nach Europa

 

 

Dagmar Meyer:

Estland im Überblick

 

 

Wolfgang Ismayr:

Die politischen Systeme der baltischen Staaten

 

 

Manfred Kerner / Axel Reetz:

Parteiensysteme in den baltischen Staaten

 

 

Joachim Tauber:

Zur politischen Kultur Litauens

 

 

Dagmar Meyer:

Lettland im Überblick

 

 

Wim van Meurs:

Der Weg der baltischen Staaten in die EU

 

Claus-Friedrich Laaser / Klaus Schrader:

Die baltischen Staaten in der europäischen Arbeitsteilung

 

Ruth Bördlein:

Regionale und transnationale Zusammenarbeit im Ostseeraum

 

Dagmar Meyer:

Litauen im Überblick

 

Michael Garleff:

Balten und Deutsche - Traditionen und Beziehungen

 

Florian C. Knab:

Der Holocaust in Litauen 1941 bis 1944

 

Alexandra Meriska:

Baden-Württemberg - Land der Stifter und Denker

 

 

Buchbesprechung


Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden Württemberg




Zurück
 

Steckbrief Estland

 

Das Land in Daten sowie die Nationalhymne
(Bundeszentrale für politische Bildung)

Estnische Flagge
Bedeutung und Ursprung
(Flaggenlexikon)

Estland
(Europäische Union)

Estland
(Auswärtiges Amt)

Estland
(Wikipedia)

 
 
 
 
 

Aktuelle Zahlen/Quoten

 

Ausländerquote:
15 %

Arbeitslosenquote:
4,6 %

Jugendarbeitslosenquote:
12,2 %

Armutsgefährdungsquote:
21 %

Frauenanteil in Führungspositionen:
38,4%

Frauenanteil im nationalen Parlament:
27,7 %

Frauenanteil im EU-Parlament:
33,3 %

 
 
 
 
 

Estland-Quiz

 

Im Rahmen unseres Europa-Quiz gilt es Fragen über die Länder der Europäischen Union zu beantworten. Die Fragen beschäftigen sich mit grundlegenden Eckdaten zu den Ländern, mit den Hauptstädten, Wahrzeichen und Hymnen, mit der Geschichte des Landes, und fragen aktuelle Zahlen und Quoten in Bereichen wie Arbeit, Soziales, Frauen ab. Wer weiß Bescheid über die 28 Länder der EU? Hier die Fragen über Estland.

 
 
 
 
 

Bilder-Rätsel

 
Bilder-Rätsel Europa: Bild 12

Im Rahmen unseres "Bilder-Rätsel Europa" gilt es zu erraten, was genau auf dem jeweiligen Foto abgebildet ist. An welchem Ort befinden wir uns hier? Welches Gebäude, Bauwerk, Denkmal etc. ist zu sehen? Wann wurde es errichtet? Was gibt es Wissenswertes darüber zu berichten?

Hier das "Bild 12" mit den Fragen sowie das entsprechende Lösungsblatt mit weiterführenden Links zum Downloaden (auch geeignet für den Einsatz in Schulen).