Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Rückkehr des Neoliberalismus in Argentinien: Ursachen und Perspektiven

Am 10. Dezember 2015 trat Mauricio Macri von der konservativ-liberalen Propuesta Republicana ("Republikanischer Vorschlag", PRO) sein Amt als Präsident von Argentinien an, nachdem er bei der Wahl vom 22. November 51 Prozent der Stimmen erhalten und damit den Kandidaten des bisherigen Regierungslagers, Daniel Scioli, geschlagen hatte. Innerhalb weniger Monate leitete die neue Regierung eine Reihe von Maßnahmen ein, mit denen sie die Ausrichtung der peronistischen Präsidenten Néstor Kirchner (2003 bis 2007) und Cristina Fernández de Kirchner (2007 bis 2015) durch eine neoliberale Orientierung ersetzte. Wie war es zu dem Triumph von Macri gekommen?

Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung




Zurück
 

Dossiers Internationales

 

Sämtliche Themendossiers der Bundeszentrale für politische Bildung im Bereich Internationales

 

 
 
 
 
 

Globalisierung - Zahlen und Fakten

 

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart in den Bereichen Bevölkerung und Soziales, Ökonomie, Energie etc.

 
 
 
 
 

USA, China und die EU

 

Wem gehört "die Zukunft"? Wer wird sie vermutlich in besonderem Maße prägen? Die USA, China oder die EU? Der Frage nach der Zukunftsfähigkeit von Systemen stellt sich die LpB Baden-Württemberg in ihrer  D&E-Ausgabe: "USA, China und die EU - Systeme und ihre Zukunftsfähigkeit".