Ansichtsprobleme? Klicken Sie bitte hier
 

Banner politische-bildung.de - Zur korrekten Darstellung bitte Bilder downloaden

Politische Bildung Newsletter | Nr 02 | 2019


Liebe Leserin, lieber Leser,

mit folgendem Newsletter erhalten Sie einen Einblick in die jeweils aktuellen Angebote der Zentralen fĂĽr politische Bildung.

Zu aktuellen Themen stellen wir auf dem Portal jeweils gesondert Hinweise zusammen, so etwa derzeit zu folgenden Themen:

Europawahlen 2019

Kommunalwahlen 2019

Landtagswahlen 2019

70 Jahre Grundgesetz

Brexit

Und in wenigen Tagen startet das gemeinsame Europa-Quiz der Landeszentralen fĂĽr politische Bildung, bei dem es wieder eine Menge attraktiver Preise zu gewinnen gibt: BĂĽcher, Spiele, Puzzle und manches mehr.

Ihr Redaktionsteam politische-bildung.de

Hinweis:

Sollten Sie diesen Newsletter lieber im Browser ansehen wollen, bitte hier klicken.

Möchten Sie unsere Angebote auf facebook verfolgen, bitte hier klicken.

 

 

News auf den Webseiten der Zentralen

Bundeszentrale fĂĽr politische Bildung

Leipzig diskutiert: Forum Politik und Medienbildung auf der Leipziger Buchmesse
Vom 21. bis 24. März 2019 sind wir auf der Leipziger Buchmesse: Halle 2 / Stand D101. In einer Veranstaltungsreihe zur politischen Bildung wollen wir gemeinsam mit zahlreichen Partnerinnen und Partnern mit Ihnen diskutieren, über Bücher und (digitale) Medien: kritisch und kontrovers. Wer nicht vor Ort dabei sein kann, kann sich trotzdem einmischen. Denn alle Veranstaltungen werden live im Facebook-Kanal der bpb gestreamt.

The Years of Change 1989–1991. Mittel-, Ost- und Südosteuropa 30 Jahre danach
Der Umsturz in den Jahren 1989 bis 1991 veränderten die West-Ost-Ordnung des Kalten Krieges grundlegend. 30 Jahre danach sieht sich die demokratische Ordnung in Europa auf den Prüfstand gestellt. Populisten und Nationalisten erobern Institutionen, Wählerstimmen, öffentliche und digitale Räume. Die Bundeszentrale für politische Bildung veranstaltet in den nächsten drei Jahren in Kooperation mit der Leipziger Buchmesse den Programmschwerpunkt „The Years of Change 1989–1991“.

Dokumentation: 14. Bundeskongress politische Bildung 2019 - Was uns bewegt. Emotionen in Politik und Gesellschaft
Wie politische Bildung mit Emotionen in der Politik umgehen kann, haben wir auf dem Bundeskongress Politische Bildung in Leipzig diskutiert. Auf diesen Seiten finden Sie Aufzeichnungen der gelaufenen Sektionen, Beiträge unserer Jugendredaktion zum Kongress, zu Sektionen und Workshops, sowie den Podcast zum Buko.

Care-Arbeit
Care-Arbeit oder Sorgearbeit beschreibt die Tätigkeiten des Sorgens und Sichkümmerns. Darunter fällt Kinderbetreuung oder Altenpflege, aber auch familiäre Unterstützung, häusliche Pflege oder Hilfe unter Freunden. Bislang wurden diese Arbeiten überwiegend von Frauen geleistet, oft als unbezahlte Hausarbeit gesellschaftlich als notwendig und selbstverständlich angesehen. Aber mit dem Wandel der Geschlechterordnung werden auch Hausarbeit, Sorge und Fürsorge neu verteilt – weiterhin überwiegend zwischen Frauen.

Migration und Klimawandel
Versalzung, Wüstenbildung, Flutwellen – die Folgen des Klimawandels bedrohen weltweit Millionen von Menschen. Sie verstärken existierende soziale, ökonomische und ökologische Problemlagen. Daher zählt der Klimawandel zu den Faktoren, die menschliche Migrationsentscheidungen beeinflussen. Das Dossier zeigt die Zusammenhänge von Migration und Klimawandel auf.

Frauen in der Migration
Weltweit gibt es rund 125 Millionen Frauen, die nicht in dem Land leben, in dem sie geboren wurden oder dessen Staatsangehörigkeit sie besitzen. Einige von ihnen migrieren freiwillig, andere werden dazu gezwungen. Das Kurzdossier bietet Perspektiven auf eine Gruppe, die in der Migrationsforschung lange wenig Beachtung gefunden hat.

Landeszentrale fĂĽr politische Bildung Baden-WĂĽrttemberg

Kommunalwahl 2019 in BW
Diese Sonderausgabe von "Politik & Unterricht" liefert kurzgefasste Informationen und methodisch-didaktischen Materialien zur Wahl am 26. Mai 2019.
Politik & Unterricht aktuell 2019

Kommunalwahlen in BaWü - wählen gehen am 26. Mai 2019
Was macht eigentlich eine Gemeinde? Wie funktioniert "kumulieren" und "panaschieren"? Die Reihe „mach´s klar!“ richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer von Haupt-, Werkreal- und Realschulen und erläutert politische Themen in vereinfachter Form. Sie unterstützt den am aktuellen Geschehen orientierten Politikunterricht.

Instagram-Kanal der Erstwählerkampagne
Unter dem Motto #meinestimmezählt finden Jugendliche und junge Erwachsene hier GrĂĽnde anderer junger Wählerinnen und Wähler, warum sie zur Wahl gehen, und Informationen rund um die Kommunalwahl. Jeder kann  mitmachen! Folgen Sie uns! @erstwaehler.bw

Neue Internetseite: "Wegbereiterinnen der Demokratie im SĂĽdwesten"
Im Januar 1919 war es soweit - in Deutschland durften alle Bürgerinnen und Bürger ab 20 Jahren wählen und gewählt werden. Nach den ersten demokratischen Wahlen, an denen sich Frauen beteiligen konnten, erlangten 22 Badenerinnen und Württembergerinnen ein Parlamentsmandat und wirkten an der politischen Willensbildung mit. Nur die wenigsten dieser „Wegbereiterinnen der Demokratie im Südwesten“ sind heute noch bekannt. Auf unserer Seite würdigen wir die Wegbereiterinnen mit kurzen Porträts.

Wasser
Das Heft informiert über ein für viele Menschen selbstverständliches, ebenso aber bedrohtes Gut: Wasser. Thematisiert werden die ökonomische Bedeutung und das politische Konfliktpotential, das dem knappen wie lebenswichtigen Rohstoff zukommt.
BĂĽrger & Staat, 4-2018

Emotionen im Politikunterricht
In unserer "Didaktischen Reihe" ist der Band „Emotionen im Politikunterricht“ jetzt erschien. Er versammelt 13 Beiträge, die vernachlässigte Aspekte von Emotionen und politischer Bildung aufgreifen.

Bayerische Landeszentrale fĂĽr politische Bildungsarbeit

Einsichten & Perspektiven 1/2019
Die Ausgabe 1|19 widmet sich u.a. dem Thema Europa und Nationalismus. Wie viel Nationalismus verträgt die Europäische Union? Die Ausgabe steht als E-Paper zur Verfügung.

LGBTIQ - Was ist das?
Der Materialschuber debatte im lgbtiq.elementar beinhaltet 12 methodische Zugänge, die Vorschläge für einen offenen Umgang mit Diversität bzgl. sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität in der Schule anbieten.

Landeszentrale fĂĽr politische Bildungsarbeit Berlin

Wählen Sie das Europäische Parlament - 26. Mai 2019
In welche Richtung wird sich die Europäische Union in den nächsten Jahren entwickeln? Wer bei der Europawahl 2019 mitwählt, kann mitentscheiden. Wie man wählt und und warum jede Stimme wichtig ist, zeigt diese Broschüre, welche in kompakter Form Antworten auf die häufigsten Fragen rund um die Europawahl liefert. Die Broschüre steht zum Download zur Verfügung.

Berlin für Europa – ich wähle mit!
Die Broschüre informiert in leicht verständlicher Sprache über die Europa-Wahl 2019 in Berlin. Sie steht ebenfalls zum Download zur Verfügung.


Brandenburgische Landeszentrale fĂĽr politische Bildung

In der Landeszentrale entsteht gerade eine Ausstellung zum Thema Ferienlager in der DDR. Waren Sie vielleicht in einem Ferienlager in Brandenburg? Woran erinnern Sie sich? Schicken Sie uns einen Satz oder einige Kernwörter an info@blzpb.brandenburg.de

Kommunalwahlen in Brandenburg - Die wichtigsten Fragen und Antworten
Aktive Einwohnerinnen und Einwohner und eine gute Verwaltung: Das sind die Eckpfeiler einer gut funktionierenden Kommune. Deshalb sind die Kommunalwahlen auch so wichtig. Wählen gehen ist eigentlich ganz einfach: Favoriten ankreuzen und fertig. Und doch gibt es Fragen rund um die Wahl, die sind ganz schön knifflig - nicht nur für Erstwähler.

Europawahl 2019 - Wer steht zur Wahl?
Wer steht zur Wahl bei der Europawahl 2019? Bei uns gibt's die Übersicht! Jede/r Wahlberechtigte hat eine Stimme. Gewählt wird eine Liste, nicht eine einzelne Person. Je nach Stimmenanteil errechnet sich die Anzahl der Sitze der jeweiligen Partei im Europäischen Parlament.

Europawahl in Brandenburg - Die wichtigsten Fragen und Antworten
Mit Ihrer Stimme zur Europawahl können Sie mitbestimmen, wie das Europa aussehen soll, in dem wir leben. Hier werden die wichtigsten Fragen rund um die Wahl und das Europäische Parlament beantwortet.

Frauen und Politik? - Danke an John Stuart Mill und die Männer ohne Namen
Frauen und Politik? Niemals. Zu wenig Hirn, zu viel Emotionen, schwach an Körper und Wille. Nicht nur Frauen kämpften gegen dieses Bild und für politische Teilhabe.

Jugend und Politik - Totschlagargument Klimawandel?
Der Kohlekompromiss hinterlässt bei vielen ein mulmiges Gefühl, besonders bei den Umweltverbänden – aber eben nicht nur dort. Denn es gehört auch zur Wahrheit, dass dieser tiefgreifende Umbruch für die Menschen in den betroffenen Regionen viele Verluste zur Folge haben wird.

Im Gespräch mit...  Lorenz Matzat ĂĽber Algorithmen
Tagtäglich haben wir es mit Algorithmen zu tun. Doch was ist ein Algorithmus eigentlich? Das erklärt Lorenz Matzat, MitbegrĂĽnder von AlgorithmWatch, im Interview mit der Landeszentrale und zeigt auf, welche Chance und Gefahren mit ihnen verbunden sind. 

Hessische Landeszentrale fĂĽr politische Bildung

1275. Jahrestag Gründung Kloster Fulda: Eine Perle des hessischen Städtetourismus feiert
Fulda hat viele Gesichter: Barockstadt, Tagungs- und Tourismus-Perle, Hochschulstadt, aber auch Lieblingskloster und Grabstätte des wohl prominentesten „Gastarbeiters“ Deutschlands, des aus Wessex in Südwestengland stammenden Missionars Winfried.

100. Jahrestag Frauenwahlrecht in Deutschland
Vor 100 Jahren konnten Frauen in Deutschland zum ersten Mal an politischen Wahlen teilnehmen, ein groĂźer Schritt zur Gleichberechtigung der Frauen in Deutschland.

Landeszentrale fĂĽr politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern

Politik erklären. Politik verstehen. - Neues Online-Angebot
Wie funktioniert Politik? Wer sich ĂĽber Politik in Mecklenburg-Vorpommern informieren möchte, erhält mit www.politik-mv.de ein neues Angebot. In diesem Blog liefert die Landeszentrale fĂĽr politische Bildung  Berichte, HintergrĂĽnde und Analysen in den vier Themenfeldern Politik, Landtag, Landeskunde und Wahlen. Nutzerinnen und Nutzer erfahren beispielsweise, welche Auswirkungen der Brexit auf Mecklenburg-Vorpommern hat, was eine Fraktion ist oder was Kumulieren und Panaschieren bei Wahlen bedeutet.

Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung

Europawahl 2019 - Angebote und Termine aus Niedersachsen im Vorfeld der Europawahl
Wie kann ich mich gut auf die Europawahl vorbereiten? Welche Veranstaltungen und Angebote gibt es? Um den Ăśberblick bei der Angebotsflut fĂĽr die Europawahl 2019 zu behalten, hilft unsere Link-Liste als Einstieg.

Mai: Wahl-O-Mat auf Tour
Viele Parteien bewerben sich für den Einzug ins nächste Europa-Parlament. Da ist es ganz schön schwer, den Überblick über die Themen und Positionen zu bekommen. Eine gute Orientierung bietet der Wahl-O-Mat. Das beliebte Tool gibt es nicht nur online: Wir gehen im Mai auf Tour durch Niedersachsen.

Landeszentrale fĂĽr politische Bildung Nordrhein-Westfalen

#post4europe – Mobilisierungskampagne zur Europawahl
Im April startet die Landeszentrale für politische Bildung NRW ihre Mobilisierungskampagne #post4europe zur Europawahl 2019. Damit sollen junge und junggebliebene Menschen zur Teilnahme an der Europawahl motiviert werden. Im Einsatz sind Persönlichkeiten, die auf ihren Social Media-Kanälen mit einem kurzen Video die Vorzüge der Europäischen Union herausstellen. Die Kampagne setzt aber auch darauf, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger an der Aktion beteiligen und ebenfalls ihre "lovefacts" zur EU auf den Social Media-Kanälen unter dem Hashtag #post4europe teilen.

Europawahlratgeber 2019. Weichenstellung fĂĽr die Zukunft
Was ist die Europawahl und wer wird eigentlich gewählt? Warum ist es wichtig, die eigene Stimme abzugeben? Der „Europawahlratgeber 2019“ gibt Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um die Wahlen zum europäischen Parlament im Mai 2019. Er ist in Zusammenarbeit mit dem Team um Michael Kaeding, Professor fĂĽr Europäische Integration und Europapolitik an der Universität Duisburg-Essen, entstanden und steht ab sofort als PDF-Download  zur VerfĂĽgung.

Brown Angels
In den 1960er- und 1970er Jahren kamen ca. 5.000 junge indische Frauen nach Deutschland, um den Beruf der Krankenschwester zu erlernen. In diesem Film kommen nun die mutigen, jungen Frauen zu Wort, die damals ihre Heimat verlieĂźen und in ein fremdes Land gingen, um die eigene Lebenssituation und die ihrer Familien zu verbessern: auch die Geschichte einer gelungenen Integration.

Landeszentrale fĂĽr politische Bildung Rheinland-Pfalz

"Frauen verändern die Welt"
In unserem Programmflyer sind alle Veranstaltungen zu unserem Halbjahres-Schwerpunkt aufgefĂĽhrt. Wir greifen dabei unterschiedliche Bereiche und Aspekte auf, die die Situation von Frauen in der Gesellschaft thematisieren.

Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

Neuer Online-Dialog: Emotionen und Politik
Sollten Politikerinnen und Politiker die GefĂĽhle der BĂĽrgerinnen und BĂĽrger ernster nehmen? Macht politische Korrektheit Politik leidenschaftslos? Und ist es gut, dass es in den Parlamenten wieder lebhafter zugeht? Ist Angst eine erfolgreiche Wahlkampfstrategie? Jetzt mitdisktutieren!

Brauchen wir Europa? Sachsen in der EU
FĂĽr viele Sachsen ist Europa etwas Entferntes. Tatsächlich sind sie aber mittendrin. Das Buch beleuchtet die politischen und wirtschaftlichen Verflechtungen Sachsens in Europa, das gesellschaftliche Engagement fĂĽr grenzĂĽberschreitenden Austausch im Kontext der EU, aber auch die EU-Skepsis vieler Menschen. Zahlreiche Essays und viele Interviews machen das komplexe Thema spannend und konkret erlebbar. Zu den Autorinnen und Autoren zählen Pädagogen, Politik- und Wirtschaftswissenschaftler aus Leipzig und Dresden.  Das Buch steht als kostenloses E-Bookk zur VerfĂĽgung.

Landeszentrale fĂĽr politische Bildung Sachsen-Anhalt

Neue politische Landeskunde erschienen
Eigentlich kann Sachsen-Anhalt stolz sein. Es vereint eine reiche Geschichte und hat den schwierigen Umbruch nach der deutschen Einheit mit dem Niedergang ganzer Industriezweige gemeistert. Auch das Image des Landes mit der roten Laterne ist Sachsen-Anhalt inzwischen los. Heute geht es um die Gestaltung des demografischen Wandels, die Entwicklung des ländlichen Raumes  oder die kĂĽnftigen wirtschaftlichen Perspektiven. Dazu hat das Land zwischen Harz, Elbe und Saale kulturell und historisch eine Menge zu bieten.

Landeszentrale fĂĽr politische Bildung Schleswig Holstein

Europawahl 2019
Die Europawahl in Schleswig-Holstein am 26. Mai 2019 rückt näher! Hier haben wir erste Informationen, unsere Projekte und weiterführende Links versammelt.

Willkommen in Neumünster, Herr Bundespräsident!
Am 8. März 2019 besuchte Bundespräsident Steinmeier im Neumünsteraner Vicelinviertel das Projekt „New Ways for Newcomers“ und diskutierte mit Bürgerinnen und Bürgern über Integration, die Gleichberechtigung von Männern und Frauen sowie die Werte des Grundgesetzes.

Landeszentrale fĂĽr politische Bildung ThĂĽringen

Erstwähler*innen-Kampagne
Seit dem letzten Jahr darf in Thüringen bei Kommunalwahlen ab 16 gewählt werden. Wenigen jungen Menschen ist das bewusst. Das wollen wir ändern. Seit dem 27. Februar 2019 läuft deshalb unsere Erstwähler*innen-Kampagne, die mit dem Claim „Was willst du eigentlich!?“ auf die Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 aufmerksam macht.


Publikationen

Zeitschriften
Aktuelle Ausgaben der Zeitschriften der Zentralen fĂĽr politische Bildung.

BĂĽcher
Aktuelle Bücher der Zentralen für politische Bildung, die für alle Bürgerinnen und Bürger erhältlich sind bzw. zum Download als pdf zur Verfügung stehen.


Veranstaltungen

Veranstaltungen der Zentralen
Aktuelle Veranstaltungen der Zentralen fĂĽr politische Bildung



Wenn Sie diesen Newsletter nicht weiter erhalten wollen, können Sie sich auf https://www.politische-bildung.de/newsletter.html unter Eingabe Ihrer E-Mail Adresse und mit Klick auf "Kündigen" vom Newsletter abmelden.

Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Kritik haben, schreiben Sie bitte an:  info@remove-this.politische-bildung.de

Informationen zum Datenschutz: https://www.politische-bildung.de/datenschutz_politische_bildung.html

© Bundesarbeitsgemeinschaft Politische Bildung Online: https://www.politische-bildung.de/impressum_politische_bildung.html