Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Courage zeigen! Gegen Gewalt, Rassismus und Antisemitismus

Ein Angebot für Schulen. Mit dem vorliegenden Programm werden Schulen Trainingsmaßnahmen angeboten, in denen nicht nur theoretisches Wissen vermittelt, sondern in denen der Umgang mit Gewalt in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen praktisch durchgespielt und geübt werden. Es werden Wege aufgezeigt, wie sich der Einzelne auch in kritischen Situationen für die grundlegenden Werte unserer Gesellschaft einsetzen. kann.

Inhalt:

Inhaltsverzeichnis
1 Einleitung – Das Programm „Courage zeigen! – Gegen Gewalt,
Rassismus und Antisemitismus“
2 „Cool sein – cool bleiben“
2.1 Projekttag I – Gewaltfreier Widerstand und Selbstschutz
Das Gewaltbarometer
Offenes Plenumsgespräch im Stuhlkreis
Der Ideensprint – Gewalt definieren
Orte der Gewalt
Rollenspiel „Simulationsvariante und vorbereitender Kurzinput
zu Distanzzonen“
Rollenspiel „Ey Du, Komm mal her!“ I
Rollenspiel „Ey Du, komm mal her!“ II
Rollenspiel „Ey Du, komm mal her!“ III
2.2 Projekttag II – Starke Ausstiege!
Rollenspiel „Anrempeln“
Kompetenzgasse
Rollenspiel „Die Terror-Gang“
Konflikt/Zeit-Diagramm
Frühwarnsystem oder „Die Angst als Freund nutzen“
Kleines Rollenspiel „MP3-Player“
Rollenspiel „Abrippen“
Täterkonzept und „richtiges Opferverhalten“
Öffentlichkeit herstellen, Hilfe mobilisieren
2.3 Projekttag III – Helferverhalten
„Gute Gründe nicht zu helfen“
Rollenspiel „Falsches Helfen“
Rollenspiel „Vom ,falschen‘ zum ,richtigen‘ Helfen“
Hintergrundinformationen zu „Täterfixiertes
Interventionskonzept“
Rund um Schule
3 „Für Demokratie Courage zeigen!“
3.1 Projekttag A – „Schublade offen! Am Anfang war das Vorurteil“
3.2 Projekttag B – „Monolizien – DAS Planspiel!“
3.3 Projekttag C – „Stay different!“39
3.4 Methodenbausteine zu den Projekttagen
Das Zitate-Barometer
Arbeitsmaterial zum Zitate-Barometer
U-Bahn-Video „Dienstag – Gewalt in der U-Bahn“
Hürden bei couragiertem Handeln
Arbeitsmaterial zu Hürden bei couragiertem Handeln
Arbeitsmaterial zum „Courage-Spiel“
4 Antisemitismus
4.1 Christentum, Judentum, Antisemitismus
– Eintägiges Projekt „Vorher war er ja einer von uns...“
4.2 Antisemitismus, jüdisches Leben, Nationalsozialismus
– Eintägiges Projekt „Ab heute heißt du Sara“
4.3 Antisemitismus
– Dreitägiges Projekt „Kein Bammel – Antisemitismus
selbstbewusst entgegentreten“
4.4 Methodenbausteine
Antisemitismus ist für mich
Zeitstrahl
Bilder und Daten zum Zeitstrahl
Erscheinungsformen des Antisemitismus
Ab heute heißt Du Sara
5 Literaturliste
6 Informationen zu den Autorinnen und Autoren


Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen




Zurück
 

Schule ohne Rassismus - Song Farbenblind

 

Die LpB im Saarland setzt sich aktiv für das Projekt "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" ein.  In diesem Zusammenhang ist der Song "Farbenblind" entstanden (Video und mp3), eine Hymne gegen Rassismus und für ein offenes Miteinander. Der Song ist auch im Handel erhältlich und hier auf Youtube.

 
 
 
 
 

Q-rage - Zeitung gegen Rassimus

 

Q-rage ist die Zeitung von "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage". Das bundesweite Schülerzeitungsprojekt Q-rage wurde mit dem Alternativen Medienpreis ausgezeichnet. Der Schwerpunkt der diesjährigen Ausgabe lautet: "Rassismus in Deutschland. Ein alter Hut oder brandaktuell?"

 
 
 
 
 

Team meX - Mit Zivilcourage gegen Extremismus

 

Das Projekt Team meX der LpB BW möchte einen Betrag dazu leisten, junge Menschen frühzeitig über die Funktion und die Wirkung von Vorurteilen und extremem Denken aufzuklären. Die Angebote umfassen Rollen- und Planspiele für Jugendliche sowie Fachvorträge und Fortbildungen für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der schulischen und außerschulischen Jugend- und Bildungsarbeit.

 
 
 
 
 

Courage zeigen!

 

Courage zeigen! Gegen Gewalt, Rassismus und Antisemitismus.
Das Programm möchte Jugendliche darin zu unterstützen, ihre Lebensentwürfe mit den Grund- und Menschenrechten zu verknüpfen und sie zu befähigen, Courage zu zeigen für Demokratie, gegen Gewalt und Parolen, mit denen andere ausgegrenzt und erniedrigt werden. Ein Angebot für Schulen der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen.

 
 
 
 
 

Zeitungsaktion "Kein Bock auf Nazis"

 

Die Kampagne Kein Bock Auf Nazis hat bereits Hundertausende kostenlose DVDs und Schülerzeitungen gegen Rechts verteilt und täglich werden es mehr. Zusammen mit Wir Sind Helden, Fettes Brot, Die Toten Hosen, Die Ärzte, Beatsteaks, Donots, ZSK, Muff Potter und vielen anderen wollen die Initiatoren ein klares Zeichen setzen. Und jeder kann mitmachen. Gegen 8 Euro für Porto und Verpackung könnt Ihr ein Paket mit 250 Zeitungen bestellen, um sie in Eurer Schule, in Eurem Jugendzentrum, Eurer Stadt zu verteilen.

 
 
 
 
 

Zivilcourage lernen

 

Kann man Zivilcourage lernen und lehren, trainieren und steigern, und wenn ja, wie? Sozialer Mut ist in vielen Bereichen des alltäglichen Zusammenlebens nötig. Der vom Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V. herausgegebene Band Zivilcourage lernen will Forschungsergebnisse sowie praktische Handlungsansätze zur Förderung von Zivilcourage vorstellen.