Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Der Gewalt keine Chance - Schüler über Naziterror und Rechtsextremismus im Saarland

Zu Beginn des Schuljahres 2002/03 gründeten Schüler/innen der Edith-Stein Schule in Friedrichsthal die Projektgruppe „Gegen Rassismus und Gewalt". Ziel war zunächst, eine Dokumentation über das Gestapo-Lager Neue Bremm zu erstellen. Dann wurde die Idee einer Wanderausstellung geboren und die Thematik erweitert. Die Ausstellung, die letztlich geschaffen wurde, erhielt weit über das Saarland hinaus große Anerkennung. Sie ist in drei Teile gegliedert: Der erste Teil befasst sich mit der Gewalt und dem Terror im Dritten Reich, Teil zwei widmet sich dem Rechtsextremismus heute, während der dritte Teil Wege aus der Gewalt aufzeigen will. Eine Ausstellung, die aufklären, wachrütteln, zum Nachdenken anregen und Eltern, Freunde, Lehrer und Politiker zum Handeln auffordern will. Ein großartiges Beispiel für politisches Engagement von Schülern.

Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Saarland

Im Themenkatalog unter





Zurück
 

Bilder-Rätsel

 

Im Rahmen unserer Bilder-Rätsel-Serie gilt es zu erraten, was genau auf dem jeweiligen Foto abgebildet ist. Welches Gebäude, Bauwerk, Denkmal etc. ist zu sehen? An welchem Ort steht es? Wann wurde es errichtet? Was gibt es Wissenswertes darüber zu berichten?

Hier das "Bild 21" mit den Fragen sowie das entsprechende Lösungsblatt mit weiterführenden Links zum Downloaden (auch geeignet für den Einsatz in Schulen).

 
 
 
 
 

Saarland-Quiz

 

Bei unserem "Bundesländer-Quiz gilt es Fragen über alle 16 Bundesländer zu beantworten. Die Fragen über das Saarland lassen sich leichter beantworten, wenn man sich auf den hier verlinkten Seiten umschaut:

1. Welche Tiere sind auf dem Landeswappen abgebildet?

2. Welcher Fluss bildet die Grenze zwischen dem Saarland und dem Staat Luxemburg?

3. Zur Zeit des französischen Saarprotektorats besaß das Saarland ab Mitte Juni 1947 für wenige Monate eine eigene offizielle Währung. Wie hieß sie?

4. In welcher saarländischen Stadt befinden sich die größten Buntsandsteinhöhlen Europas?

5. Im Rahmen welcher Fußball-WM-Qualifikation trat die saarländische Fußballnationalmannschaft zweimal gegen die DFB-Auswahl der Bundesrepublik Deutschland an? 

 
 
 
 
 

Schulen ohne Rassismus im Saarland

 

"Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" ist ein Projekt von und für SchülerInnen, die gegen alle Formen von Diskriminierung, insbesondere Rassismus, aktiv vorgehen und einen Beitrag zu einer gewaltfreien, demokratischen Gesellschaft leisten wollen. 

Rahmen des Projektes "Schule gegen Rassismus" wurden 2010 in einem Casting fünf Schülerinnen und Schüler der SOR-Schulen im Saarland ausgewählt. Wenig später wurde der Song FARBENBLIND aufgeführt.

 
 
 
 
 

Der Gewalt keine Chance

 

Die von SchülerInnen gestaltete virtuelle Ausstellung ist in drei Teile gegliedert: Der erste Teil befasst sich mit der Gewalt und dem Terror im Dritten Reich, Teil zwei widmet sich dem Rechtsextremismus heute, während der dritte Teil Wege aus der Gewalt aufzeigen will. Eine Maßnahme der Arbeitskammer des Saarlandes und der Landeszentrale für politische Bildung im Rahmen des SaarLernNetz-Projektes "KomBi.ak - Kombinierte Bildung".