Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Neue Gesellschaft Frankfurter Hefte

Die NEUE GESELLSCHAFT wurde 1954 als Theoriezeitschrift im sozialdemokratischen Umfeld gegründet. Im Mittelpunkt der ersten programmatischen Bemühungen der Zeitschrift standen die Abkehr von einem deterministisch geprägten Sozialismus-Verständnis, die Annäherung an Europa, der Brückenschlag zu den Kirchen. Herausragende Themen seit dem Epochenbruch 1989 waren vor allem die Demokratisierungsprozesse in Ost- und Mitteleuropa, zivilgesellschaftliche Gesellschaftsmodelle, die intellektuelle Auseinandersetzung mit der konservativen Intelligenz, die Aufarbeitung der totalitären Vergangenheit, die Entwicklung der Neuen Medien, die Zukunft der Metropolen und die Aussichten der Sozialen Demokratie in Zeiten der Globalisierung.

Anbieter: Friedrich-Ebert-Stiftung

Im Themenkatalog unter





Zurück
 

Aus Politik und Zeitgeschichte

 

Am 25.11.2013 feierte die Zeitschrift "Aus Politik und Zeitgeschichte" der Bundeszentrale für politische Bildung ihren 60. Geburtstag. Seit 1953 beleuchtet sie Debatten und Standpunkte zu den drängenden Fragen aus Politik und Zeitgeschichte.

 
 
 
 
 

Das Parlament

 

Die Beiträge der Wochenzeitung Das Parlament enthalten wissenschaftliche und politische Beiträge zu Schwerpunkten der aktuellen politischen Diskussion oder sind einzelnen Staaten oder Regionen gewidmet.

 

 
 
 
 
 

Journal für politische Bildung

 

Journal für politische Bildung
Die politische Jugend- und Erwachsenenbildung in Deutschland hat ein neues, übergreifendes Fachmedium. Praxis Politische Bildung und kursiv haben sich zusammengeschlossen. Herausgeber ist der Bundesausschuss Politische Bildung und der Wochenschau Verlag.